Rund um den Blog



"Du kannst den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen" (Aristoteles)

Das ist mein Motto seit einigen Jahren. Es gibt mir Gelassenheit und hilft mir, mich zu konzentrieren - auf das, was machbar ist, was ich beeinflussen kann.

Schreiben und das bewusste Umgehen mit Sprache machen mir Freude. Die positiven Erfahrungen damit haben mich zu diesem Blog bewogen.

Ich hoffe, meine Texte regen an und bringen meine Freude, die ich beim Schreiben empfinde, zu allen Leserinnen und Lesern!

Auf einen regen Austausch! 

Kommentare:

  1. Darf ich als begeisterte Kletterin noch ein anderes Bild hinzufügen? Du kommst nur nach oben, wenn Du die Balance in Dir spürst, auf Deine Kraft vertraust und Deine Ressourcen richtig einschätzt. Vielleicht gelingt das nicht beim erste Mal, vielleicht auch nicht beim zweiten oder dritten. Aber in Teilabschnitten legst Du die Route zurück

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Klettern bringt die Seele bestimmt auch gehörig zum Fliegen und das Bild, das du schilderst, ist gut. Lebensphilosophisch 1a!!!! Gefällt mir...

      Löschen

Bitte hab´ noch ein bisschen Geduld, bis der Kommentar hier zu lesen ist. Er muss erst frei geschaltet werden. Das geschieht unter anderem, damit wir alle vor Spams und anderen lästigen Erscheinungen geschützt sind. Außerdem wird auf die Netiquette geachtet. Für einen guten und anregenden Austausch.